• 1
  • 2

Gelbe Welle in Kloster LehninWas den meisten landseitig ganz selbstverständlich erscheint – als Gast in ungewohnter Umgebung schon auf der Autobahn zum Ziel geleitet, am Ortseingang willkommen geheißen und durch touristische Beschilderungen informiert zu werden, ist auf dem Wasser noch weitestgehend Neuland. Die Kennzeichnung durch die „Gelben Welle“ gibt Reisenden eine Orientierungshilfe auf dem Wasser und erspart Gästen langes Suchen nach Anlegeplätzen oder vergebliche Manöver.

 

 

Gelbe Welle Klosteraue in Kloster LehninKlosteraue Lehnin

Der kommunale Bootssteg am Klostersee  auf Höhe des Emsterkanals bietet eine Anlegestelle für Wassertouristen. Der dazugehörige Klosteraue Park befindet sich auf dem Klostergelände. Zu erreichen ist er auch über den Brandenburger Weg - eine malerische Allee, die über das Klostergelände führt.

Klosteraue Lehnin, Zufahrt und Weg über Klostergelände, 14797 Kloster Lehnin OT Lehnin
Google-Maps: https://goo.gl/maps/KstUF2LdDkm

 

Gelbe Welle Strandbad LehninStrandbad Lehnin

Idylle pur, gespickt mit Architektur der 30er Jahre können Sie im Strandbad Lehnin am Klostersee erleben. Beim Badespaß für Jung und Alt kommt hier keine Langeweile auf. Strandbad mit Sanitäranlagen, Duschen, Umkleidekabinen, Gastronomie mit Terrasse und mit Möglichkeit zum Aufstellen von bis zu 4 Zelten.

Strandbad Lehnin, Am Kostersee 13b, 14797 Kloster Lehnin OT Lehnin
Tel.: (0171) 97 93 941 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.strandbad-lehnin.de
Google-Maps: https://goo.gl/maps/h137iE4zNNG2

 

Wasserwanderrastplatz Am Kessel Kloster Lehnin

Wasserwanderrastplatz “Am Kessel” Lehnin

Am Wasserwanderrastplatz am „Kessel“ und der Steganlage können kleinere Boote (Kanus, Kanadier etc.) anlegen. Eine gepflasterte Mehrzweckfläche erleichtert das Be- und Entladen der Boote. An der Straße „Am Kessel“ steht ein Parkplatz bereit. Bis zum Ortszentrum und dem Kloster sind es nur wenige Meter.

Am Kessel Lehnin, Zufahrt + P über Straße Am Kessel, 14797 Kloster Lehnin OT Lehnin
Google-Maps: https://goo.gl/maps/Ue8gU69p9k52

Wassersport in Kloster LehninWassersport

Der Wasserreichtum im Lehniner Land ist ein Überbleibsel der letzten Eiszeit und ein besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Die Zufahrt von der Havel zu den Lehniner Emstergewässern liegt kurz vor der Stadt Brandenburg auf Höhe Klein Kreutz. Die Strecke ist für muskelbetriebene und motorisierte Boote mit wenig Tiefgang und geringer Höhe geeignet.Der Wasserreichtum im Lehniner Land ist ein Überbleibsel der letzten Eiszeit und ein besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Die Zufahrt von der Havel zu den Lehniner Emstergewässern liegt kurz vor der Stadt Brandenburg auf Höhe Klein Kreutz. Die Strecke ist für muskelbetriebene und motorisierte Boote mit wenig Tiefgang und geringer Höhe geeignet.

Charakteristisch ist die vielfältige Natur an den Gewässern. Das Gebiet um den Rietzer See ist europäisches Vogelschutzgebiet. Ein Ankern an ausgewiesenen Stellen sowie zwei Beobachtungstürme bieten sehr gute Möglichkeiten, Fauna und Vogelwelt zu entdecken.

Über den Steg am Klostersee ist man in wenigen Minuten zu Fuß auf einer wunderschönen alten Baumallee, dem Brandenburger Weg, zur historischen Zisterzienserklosteranlage unterwegs. In Kloster Lehnin finden Sie Ihr individuelles Wassersportartangebot. Es gibt Ausleihmöglichkeiten für Kanus, Ruderboote, Flöße, Motor- und Segelboote. Anliegende Gastronomieeinrichtungen bieten Anlegemöglichkeiten für Wassertouristen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok